FANDOM


Nightingale
Agent Robert Nightingale ist ein Charakter von dem Alan Wake Spiel. Er arbeitet beim FBI und ist auf der Suche nach Alan, um ihn zu verhaften.


Dabei ist Agent Nightingale eine der mystischsten Figuren im gesamten Spiel. Warum genau der FBI Agent nach Bright Falls kommt und auf einmal Alan Wake festnehmen will bleibt unbeantwortet. Im späteren Spielverlauf findet man das Hotelzimmer von Nightingale vor. Überall liegen Fotos verstreut und auch Alkohol wird zuhauf gefunden. Wenn Sheriff Sarah Breaker fragt, warum er denn in Bright Falls ist und seinen Vorgesetzten sprechen will, weicht er immer wieder aus. Alles deutet darauf hin, dass er aus eigener Überzeugung Alan jagt. Was darüber hinaus auch auffällt ist, dass er Alan Wake nie mit richtigem Namen anspricht, sondern irgendwelche Autorennamen nutzt wie zum Beispiel "Dan Brown". Er scheint aber fest entschlossen zu sein Wake festzunehmen und aus irgendwelchen Gründen vermutet er in ihm einen gefährlichen Verbrecher.


Weshalb Agent Nightingale aber so unbeschreiblich wird und zu einer absolut geheimnisvollen Person wird, zeigt erst der Abspann des Spiels. In der aller letzten Szene sieht man Rose mit einer Lampe auf dem Deer Fest stehen als neue Lady of the Light (?) und im Hintergrund in einem dunklen Raum am Fenster steht Nightingale und wird als "neue Person des Dunkels" gezeigt. Da er während des Spiels ebenfalls vom Dunkel weggezogen wurde, lässt diese Szene viel Interpretationsmöglichkeiten zu. Ist er der Nachfolger von Barbara Jagger? Wird er in Alan Wake 2 zum Hauptgegner oder ist er nur ein Werkzeug des Dunkels und nun ebenfalls in der Dunkelheit gefangen?


Er wirkt hilflos und nicht klar bei Verstand bei all seinen Auftritten im Spiel. Auch sein unruhiger Finger am Abzug deutet darauf hin, dass er nicht zu den kühl berechneten Menschen gehört. Ganz sicher wird sich seine Person noch in den kommenden DLCs und in Alan Wake 2 aufklären lassen.